23.11.2014

Wuppertaler Kulturpreis 2014 geht an Kult-Bühnenbildner

 
Der Wuppertaler Bühnenbildner Peter Pabst bekommt heute den von der Heydt-Kulturpreis 2014. Als Wegbegleiter von Pina Bausch gestaltete er 30 Jahre lang die Kulissen für das Tanztheater. Die Laudatio für Pabst hält der Filmemacher Wim Wenders. Der Förderpreis der Stadt geht dieses Jahr an das Medienprojekt für seine engagierten und oft kritischen Filme. Den Kulturpreis der Stadt gibt es alle zwei Jahre, frühere Preisträger sind unter anderem Pina Bausch, Tony Cragg und Tom Tykwer.
News druckendrucken
 


WSV übernimmt die Tabellenspitze, BHC gewinnt zu Hause

 
Zwei wichtige Siege im Wuppertaler Sport: In der Fußball-Oberliga hat der Wuppertaler SV beim VfB Homberg 2:1 gewonnen und damit die Tabellenspitze übernommen. Und der Bergische HC holt einen Heimsieg gegen den TuS N-Lübbecke und klettert in der Handball-Bundesliga von Rang 12 auf 10.
News druckendrucken
 


Wuppertaler Schwimmerin holt dreimal Gold

 
Bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Schwimmoper hat eine Wuppertaler Schwimmerin gleich mehrere Titel geholt. SV Bayer Neuzugang Theresa Michalak sicherte sich Gold über 400 und 100 Meter Lagen sowie über 100 Meter Brust. Auf ihr Ticket für die Schwimm-WM in Dubai verzichtet Michalak jedoch: Ihr Studium in den USA und die Langbahn-Saison seien wichtiger, heißt es vom Verein. Ihr Teamkollege Lukas Nattmann verpasste in der Schwimmoper knapp die Bronzemedaille über 50 Meter Rücken. Der SV Bayer hatte diese Woche bereits zum fünften Mal die Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal ausgerichtet.
News druckendrucken
 


Die Nacht
mit Thomas Wagner
Nachricht schreiben
Wetter
9°C / 15°C
Wuppertal
Verkehr
A52
Mönchengladbach - Düsseldorf
 
Weitere Nachrichten
 
 
Lokalnachrichten hören
  • 11:30h (23.11.)
     
  • 10:30h (23.11.)
     
  • 09:30h (23.11.)
     
  • 13:30h (22.11.)
     
  • 12:30h (22.11.)
     
  • 11:30h (22.11.)