Katalonien-Krise

Puigdemont reist nach Dänemark

 
Die spanische Staatsanwaltschaft hat ihm zwar mit einem europäischen Haftbefehl gedroht. Trotzdem ist der frühere katalanische Regionalpräsident Puigdemont von Belgien nach Dänemark gereist. 
 
 
  Millionen-Defizit

Pensionsfonds für EU-Abgeordnete droht offenbar Pleite

 
Einem früheren Pensionsfonds der EU-Abgeordneten droht laut einem Medienbericht in einigen Jahren die Pleite. Demnach soll es eine Finanzlücke von mehr als 300 Millionen Euro geben. Die Kosten könnten wohl an den EU-Steuerzahlern hängen bleiben.
 
 
  Göring-Eckardt

"Wir haben Lust darauf, in diesem Land zu gestalten"

 
Die Grünen bringen sich in Stellung: Nach den Worten von Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt sind sie bereit, Regierungsverantwortung zu übernehmen.
 
 
  SPD stimmt für Koalitionsgespräche

Unionspolitiker lehnen Nachbesserungen ab

 
Wohl nicht alles, aber "so viel wie möglich" will die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles bei den Koalitionsverhandlungen mit der Union erreichen. Aber Vertreter von CDU und CSU lehnen weitreichende Änderungen am gemeinsamen Sondierungspapier ab. 
 
 
  Keine Einigung

Regierungsstillstand in den USA dauert an

 
Lange verhandelten Republikaner und Demokraten am Sonntag, zeitweise sah es gut aus. Aber eine Einigung misslang - der Regierungsstillstand dauert an. Und er könnte am Montag noch viel deutlicher zu spüren sein als bislang.
 
 
  Prozess in Vietnam

Lebenslang für mutmaßlich entführten Geschäftsmann

 
Die mutmaßliche Entführung eines vietnamesischen Geschäftsmanns aus Berlin hatte vergangenes Jahr weltweit Schlagzeilen gemacht. Jetzt soll der Mann wegen Korruption für den Rest seines Lebens hinter Gitter. Und im nächsten Prozess droht ihm wieder die Todesstrafe.
 
 
  Palästinenser mauern

Pence besucht Israel nach Jerusalem-Krise und trifft Netanjahu

 
Erstmals seit dem Beginn der Jerusalem-Krise im vergangenen Monat besucht mit Vize-Präsident Pence ein ranghoher US-Vertreter die Region. Israel begrüßt ihn mit offenen Armen, die Palästinenser boykottieren.
 
 
  Stillgelegte US-Regierung

Intensive Verhandlungen um Kompromiss nach "Shutdown"

 
In den USA ringen Republikaner und Demokraten im amerikanischen Kongress um einen Kompromiss, um die Zwangsstilllegung der Regierung noch vor Wochenbeginn zu beheben.
 
 
  Deutsches Opfer

Bewaffnete töten bei Angriff auf Hotel in Kabul 18 Menschen

 
In Afghanistan haben Taliban-Angreifer ein großes Hotel in der Hauptstadt Kabul überfallen. Gezielt töteten sie Ausländer. Mindestens 14 Gäste - darunter eine deutsche Person - und vier afghanische Beamte starben.
 
 
  Analyse

Der neue Europa-Pakt

 
Noch in diesem Jahr könnten Deutschland und Frankreich den 1963 unterzeichneten Freundschaftsvertrag erneuern. Darin liegt eine Chance für einen neuen Aufbruch in der EU, aber auch das Risiko einer endgültigen Spaltung.
 
 
Radio Wuppertal 107,4
Nachricht schreiben
Wetter
1°C / 8°C
Wuppertal
Verkehr
A3 5 km
Oberhausen Richtung Köln
 
Weitere Nachrichten