21.05.2019 23:33

Wuppertal-Langerfeld, In der Fleute/Mecklenburger Straße, Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fußgängerin

 
Wuppertal (ots) - Eine 66 jährige Fußgängerin befand sich auf dem
nördlichen Parkstreifen auf der Straße In der Fleute, zwischen zwei
geparkten Fahrzeugen. Der angeleinte Hund der Frau ging plötzlich auf
die Fahrbahn. Direkt darauffolgend betrat die Frau unvermittelt die
Fahrbahn in Richtung Mecklenburger Straße und wurde durch den in
westliche Richtung heranfahrenden Pkw eines 40 jährigen Toyota-
Fahrers erfasst und zu Boden geschleudert. Die Frau wurde schwer
verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Hund erlitt leichte
Verletzungen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Leitstelle
Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Radio Wuppertal 107,4
Nachricht schreiben
Wetter
9°C / 18°C
Wuppertal
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
Radio Wuppertal verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Weitere Nachrichten