Grünes Schuldenkonzept macht Slawig Hoffnung

Wuppertal könnte seinen hohen Schuldenberg abbauen - wenn das neue Konzept der Grünen zum Tragen kommt. Die haben gestern ihre Ideen für einen Altschuldenfonds vorgestellt. Wuppertals Kämmerer Slawig hält das Konzept für gut - schon weil es eine Diskussion um dieses Thema in Gang bringt. Slawig sagt, auch NRW-Ministerpräsident Laschet habe Ideen geäußert, die denen der Grünen ähneln. Entscheidend sei, dass sich Bund und Land am Schuldenabbau der armen Städte beteiligten. Slawig fordert eine Entscheidung über den Altschuldenfonds noch in diesem Jahr. Zur Zeit hat Wuppertal rund zwei Milliarden Euro Schulden.
 
 
Radio Wuppertal 107,4
Nachricht schreiben
Wetter
9°C / 18°C
Wuppertal
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
Radio Wuppertal verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Weitere Nachrichten
 
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 10:30h (22.5.2019)