Am 19.6. war Kindertal-Tag

Am 19. Juni war es wieder soweit. Am Kindertaltag war die ganze Stadt für Kindertal aktiv.

Aber dieses Mal ist eben etwas anders als sonst. Eigentlich sollte der Kindertal-Tag ja im Mai stattfinden. Dann hat auch uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber die Not der Kinder und Familien ist durch die Corona-Beschränkungen noch größer geworden.

Kann man denn einen Kindertal-Tag in Corona-Zeiten machen? Klar kann man!

Die ganze Stadt für Kindertal

Abstand halten ist wirklich wichtig. Wir tragen Masken, waschen uns die Hände und langsam wird mit Lockerungen und Hygieneregeln vieles wieder normal.

Nicht normal ist aber in vielen Fällen die Situation der Kinder:

Wochenlang mussten sie zuhause bleiben und konnten sich kaum bewegen. Die Familieneinkommen sind durch Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit geschrumpft, die Lebensmittel sind aber teilweise teurer geworden. Schule findet nur sehr punktuell statt. Auch die Kinder müssen den Kontakt zu ihren Freunden beschränken.

 

Darum haben wir beschlossen, jetzt muss es erst recht heißen:

Die ganze Stadt für Kindertal!

 

Wir unterstützen Kinder und Familien und brauchen eure Hilfe dazu.

Kinder brauchen Roller, Springseile und Fahrräder. Inliner, Straßenkreide, Fußbälle.

Sie brauchen frische Luft und viel Bewegung.

 

Wir möchten Familien unterstützen, damit die Kinder auch in Corona-Zeiten unbeschwert lachen und spielen können.

 

Darum soll es auch in diesem Jahr heißen: Die ganze Stadt für Kindertal


Wir brauchen daher eure kleinen und großen Geldspenden. Jeder Euro kommt bei den Kindern und den Familien an.


Wenn ihr von Eurem Geld was übrig habt, dann spendet es ganz bequem online an diesem Tag. QR Codes dazu haben wir für euch vorbereitet.


Ihr könnt Euch auch was ausdenken, ….

Oma subventioniert euren solo-Spendenlauf für Kindertal, ihr verkauft selbstgenähte Masken an die Nachbarn oder spendet einfach so.

Schickt uns dafür ein Foto für die Kindertal-Facebookseite an die info@kindertal.de


Alles ist möglich, um die Kinderhilfsaktion in Wuppertal, Kindertal e.V. dabei zu unterstützen, Kinderleben leichter zu machen.

 

Im Jahr 2019 haben wir mit Eurer Hilfe mehr als 500 Kinder mit Gutscheinen für Kinderkleidung unterstützen können, mehr als 200 mal Familien mit Kindermöbeln helfen können und mehr als 100 Schultaschen ausgegeben, Vereinsbeiträge bezahlt, Klassenfahrten und Ferienfreizeiten bezuschusst und und und … Dafür sind wir dankbar.

 

Auch in 2020 unterstützen wir bedürftige Kinder und Familien und brauchen dafür Eure Ideen und Aktionen.



Wollt Ihr mitmachen? Egal ob Ihr ein Verein, ein Unternehmen oder eine Privatperson seid, wir freuen uns über eure Ideen.

Die könnt ihr uns gern per Email an die info@kindertal.de schicken.

 

www.kindertal.de

https://www.facebook.com/Kindertal/

 

#ILoveKindertal

#DieganzeStadtfürKindertal

 

Spendenmöglichkeit

Natürlich könnt ihr eure Spende einfach an Kindertal überweisen.

Hier ist die Bankverbindung:

Spendenkonto 117788 bei der Stadtsparkasse Wuppertal BLZ 330 500 00

IBAN: DE73330500000000117788

BIC: WUPSDE33XXX


Oder Ihr nutzt unsere QR-Codes, das geht noch schneller.

Einfach gewünschte Überweisungssumme anklicken und mit der eurer Banking-App abscannen.

Spendenbescheinigungen bekommt ihr automatisch bei einer Spendensumme ab 200 Euro (bitte Adresse angeben).

Für kleinere Summen reicht dem Finanzamt der Einzahlungs- bzw. Überweisungsbeleg.

QR
QR-Code für Spende an Kindertal über 10 Euro©
QR-Code für Spende an Kindertal über 10 Euro
©
QR-Code für Spende an Kindertal über 20 Euro©
QR-Code für Spende an Kindertal über 20 Euro
©
QR-Code für Spende an Kindertal über 50 Euro©
QR-Code für Spende an Kindertal über 50 Euro
©
QR-Code für Spende an Kindertal über 100 Euro©
QR-Code für Spende an Kindertal über 100 Euro
©
QR-Code für Spende an Kindertal über 200 Euro©
QR-Code für Spende an Kindertal über 200 Euro
©
QR-Code für Spende an Kindertal über 500 Euro©
QR-Code für Spende an Kindertal über 500 Euro
©