Organspende - ein Wuppertaler wartet seit zwei Jahren

Der Wuppertaler Alexander Flüchter wartet seit zwei Jahren auf eine neue Niere. Er muss dreimal pro Woche für jeweils fünf Stunden zur Dialyse. Der 40-Jährige wohnt in der Elberfelder Südstadt und geht deshalb immer ins Dialysezentrum an der Hofaue in Elberfeld. Er hofft, dass er bald eine neue Niere bekommt – aber laut Statistik dauert das im Schnitt sieben Jahre. Weil es so wenig Organspender gibt.

Alexander Flüchter Dialyse Niere Transplantationsliste Organspende Thema im Juli 2019
© Radio Wuppertal

Andere hatten schon Glück und haben ein neues Organ

Wir haben auch mit Marcel Michna gesprochen, der seit drei Jahren eine neue Leber hat. Ohne die Organspende wäre er gestorben. Er ist 22 Jahre alt, kommt aus Wülfrath und ist Mitglied der Wuppertaler Selbsthilfegruppe des bundesweiten Vereins Lebertransplantierte. Genau wie Alexander Flüchter wünscht er sich, dass mehr Menschen einen Organspendeausweis ausfüllen.

© Radio Wuppertal

Weiterführende Links

Hier kommt Ihr ganz einfach an einen Organspendeausweis

Mehr Infos zum Thema Organspende