Probleme mit der S9

Immer wieder Probleme mit der S9. Verspätungen, Ausfälle - wer mag da noch Zug fahren?

© abellio

Viele Bahnpendler in Wuppertal sind mit der Zugverbindung nach Essen unzufrieden. Seit der Fahrplanumstellung vor knapp einem Monat (15.12.19) gibt es bei der S9 offenbar mehr Ausfälle und Verspätungen. Die S9 wird jetzt vom privaten Unternehmen Abellio betrieben. Außerdem hat Abellio die neue Linie RE49 eingeführt, die an weniger Bahnhöfen hält. Auf beiden Linien werden ganz neue Züge eingesetzt - und das ist eins der Probleme. Das Unternehmen spricht von Kinderkrankheiten, aber auch neuen Lokführern, die noch nicht die nötige Routine haben, und generell mehr Zugverkehr in Essen. Das alles betreffe insbesondere die S9. Vom Unternehmen heißt es, dass mit Hochdruck daran gearbeitet werde, die Probleme zu beheben.

© Radio Wuppertal