S-Bahn ohne Strom

Die neue S-Bahn zwischen Wuppertal und Mettmann soll im Dezember an den Start gehen. Der Betreiber Regiobahn hat den 13. Dezember als Start-Zeitpunkt im Auge. Allerdings wird die Strecke nicht elektrifiziert. Für die S28 sind zwischen Dornap und Mettmann neue Gleise gebaut worden. Zwischen dem bisherigen Endhaltepunkt Mettmann-Stadtwald und dem Übergang zur S9-Strecke bei Dornap sind sieben Kilometer zweigleisige Strecke gebaut bzw. erneuert worden. Für die geplante Oberleitung fand sich aber kein Unternehmen. Mit Hahnenfurth/Düssel gibt es einen neuen Bahnhof mit Park&Ride-Platz. Der Ausbau hat etwa 100 Millionen Euro gekostet. Die S28 fährt ab Dezember von Wuppertal über Mettmann und Düsseldorf bis nach Kaarst am Niederrhein.